Cookies

Cookie-Nutzung

Angelparks in Deutschland

Angelparks in Deutschland In Deutschland gibt es unzählige Angelparks, in denen du viele verschiedene Fischarten angeln und dich vom Alltagsstress erholen kannst. Ein reichhaltiges Freizeit-Angebot darf natürlich ebenfalls in vielen Angelparks nicht fehlen, die kulinarische und optische Angebote in petto haben. Je nachdem, in welcher Jahreszeit du angeln fährst, sind bestimmte Fischarten wahrscheinlicher. Dazu kommt, dass nicht in jedem Angelpark auch alle Fischarten vertreten sind. Alles über Angelparks liest du bei uns.
Besonderheiten
  • unzählige Parks in Deutschland
  • verschiedene Fischbestände
  • großes Freizeitangebot
  • wunderschöne Landschaften
  • Erholung pur

Angelpark – was ist das überhaupt?

Du kannst dir unter einem Angelpark überhaupt nichts vorstellen? Dann möchten wir Licht ins Dunkel bringen. Stell dir einen Angelpark als einen richtigen Park in schönster Natur vor. Der Unterschied zu einem klassischen Park ist allerdings die Tatsache, dass es aufgrund der Seen (oder dem See) vorrangig um das Thema Angeln geht.

Der Angelpark bietet eine gewisse Wasserfläche, die sich oftmals auf verschiedene Teiche verteilt. In diesen Teichen ist ein ebenso verschiedener Fischbesatz zu finden, damit entsprechende Abwechslung geboten wird.

In den meisten Fällen werden diese Angelparks bzw. Anlagen mit einem besonders sauerstoffreichen Wasser gespeist und bieten noch dazu eine stetige Zirkulation des Wassers. Auf diese Weise wird eine immer gleichbleibend gute Wasserqualität geboten. Auch an den besonders heißen Tagen kannst du daher gesunde und lebhafte Fische aus dem Teich holen.

Gut zu wissen: Natürlich sind die Seen noch lange nicht alles, was ein klassischer Angelpark zu bieten hat. Auch Häuser, Banken, Grillplätze, Unterstände, Sitzgelegenheiten, Angelstege und vieles mehr gehören meistens zur Anlage dazu. Gleichzeitig ist das Ambiente malerisch und naturverbunden – was gibt es Schöneres?

Beliebte Angelparks in Deutschland

In Deutschland gibt es unzählige Angelparks, die vielleicht auch ganz in der Nähe zu deinem Wohn- oder Urlaubsort liegen. Dabei wird zwischen verschiedenen Angeboten unterschieden. Das können z.B. bestimmte Fischbestände sein (Forellenteiche, Hechtteiche etc.) oder Angelparks in bestimmten Bundesländern (Bayern, NRW etc.).

Beispielhafte Angelparks je Bundesland:

BundeslandAngelparkFischartenKontaktdaten
Baden-WürttembergForellenhof ThiessenForelle, Karpfen, Aal, Zander, WelsMönchholz 3
6862 Thießen
034907-20455
www.forellenhof-thiessen.de
BayernFerienhof VierbruckmühleKarpfen, Forelle, Hecht, Zander, Aal, WelsVierbruckmühle 1
92546 Schmidgaden
09435-8830
www.angel-bauernhof.de
Berlinnur in der Umgebungnur in der Umgebungnur in der Umgebung
BrandenburgAngelpark Neue MühleRegenbogenforelle, Lachsforelle, Saibling, Karpfen, Schleie, Hecht, Stör, Zander, Graskarpfen, BarschNeue Mühle 3
14776 Brandenburg an der Havel
03381-7981530
www.angelpark-neue-muehle.de
BremenDer ForellenfischerForelle, Aal, WelsAm Becketal 1
28755 Bremen-Aumund
0421-663029
HamburgHowersee HamburgForelle, Karpfen, Aal, Wels, HechtKirchwerder Landweg 452
21037 Hamburg
040-7238599
www.howersee.de
HessenAngelteich OberurffForelle, Karpfen, ZanderBergfreiheiter Str. 33
34596 Bad Zwesten
05626-925000
www.angeln-urfftal.de
Mecklenburg-VorpommernAngelteiche ReinbergRegenbogenforelle, Lachsforelle, Saibling, Stör, Karpfen, Schleie, Hecht, WelsDorfstraße 4
17091 Wolde
0162-8825478
www.angelteiche-reinberg-mv.de.rs
NiedersachsenAngelsee MaschenBachforelle, Karpfen, Schleie, Aal, Saibling, ZanderWinsener Landstraße 189
21220 Seevetal
0171-2051653
Nordrhein-WestfalenAngelpark Diepeschrather MühleWels, Stör, Aal, Zander, Karpfen, Schleie, Weißfisch, Forelle, LachsforelleDiepeschrath 1
51469 Bergisch Gladbach
0176-23383906
www.angeln-in-diepeschrath.de
Rheinland-PfalzAngelpark Ingersauer MühleRegenbogenforelle, Lachsforelle, Karpfen, Wels, Stör, AalKleinscheiderstr.
53189 Neukirchen-Seelscheid
0177-3814046
www.angelpark-im.de
Rheinland-PfalzAngelpark Oosbachtal Raub- und FriedfischeSchauerbachstraße
54568 Gerolstein
www.angelparkoosbachtal.de
SaarlandFischerei am alten SaalearmRegenbogenforelle, Lachsforelle, GoldforelleWählitzer Weg 15
6679 Hohenmölsen
03443-333500
www.fischerei-weissenfels.de
SachsenForellenzucht ErmischKarpfen, Zander, Hecht, Schleie, Wels, Forelle, StörAnbau 66
1844 Neustadt (Vogtland)
1522-8357012
www.fischzucht-ermisch.de
Sachsen-AnhaltPaschlewwer Freizeit- und ForellenhofForelleTrinumer Weg 4
6369 Großpaschleben
03496-510396
www.freizeit-ferienhof.de
Schleswig-HolsteinAngelteiche KoesterriethRegenbogenforelle, Lachsforelle, Goldforelle, Bachforelle, Saibling, Störe, Aal, Großforelle, Zander, SpiegelkarpfenZum Brunsteich
22946 Brunsbek
0151-26650893
www.angelteiche-koesterrieth.de
ThüringenAngelpark Klosterteiche PaulinzellaRegenbogenforelle, Lachsforelle, Karpfen, Zander, Stör, Wels, Hecht, SaiblingOrtsstraße 1
7422 Rottenbach
0172-7596775
www.angelpark-klosterteiche-paulinzella.de

Wann lassen sich Fische am besten in einem Angelpark fangen?

Natürlich könntest du einen Angelpark in deiner Nähe ganz einfach irgendwann aufsuchen und sicherlich den ein oder anderen Fisch aus dem Wasser ziehen. Besser ist es allerdings, auf die jeweilige Fischart und deren „Situation“ Acht zu geben. Wenn wir von einer Forelle ausgehen, so unterscheiden sich die besten Fangzeiten beispielsweise nach der Jahreszeit.

Forellen fangen:

  • Frühjahr: In dieser Zeit wechseln Forellen häufig die Wasserschichten, sodass sie oft in Ufer-Region zu finden sind. Ein aktives Fischen der Ufer-Region sowie der Oberfläche ist empfehlenswert.
  • Sommer: Die hohe Temperatur des Wassers macht der Forelle einige Probleme. Am besten beißen Forellen daher morgens oder abends, da sie mittags eher mitten im See und dicht an der Oberfläche ruhen.
  • Herbst: Im Herbst geht es mit der Wassertemperatur wieder runter und die Forellen werden wieder aktiver. Sie suchen Nahrung und sind daher fast überall zu finden – besonders gute Chancen hast du an einem warmen und sonnigen Herbst-Tag.
  • Winter: Forellen sind im Winter nur in den tiefsten Zonen der Gewässer zu finden. Mit langsam geführten Ködern, die sich in Grundnähe befinden, hast du daher im Winter die meisten Chancen. Am aussichtsreichsten ist es im Winter übrigens an sonnigen Tagen während der Mittagsstunden.

Wie du siehst: Obwohl ein Angelpark bestimmte Fischarten generell bietet, so kommt es auch auf viele Begleitumstände an, wann und wie bestimmte Fische am besten zu fangen sind.

Wenn es dir natürlich vorrangig um die Erholung und Entspannung geht, dann steht der Erfolg des Fischens eher an zweiter Stelle. In diesem Fall solltest du einfach genau dann fischen gehen, wenn dir der Sinn danach steht – ganz unabhängig der Tageszeit oder des Monats.

Möchtest du dagegen ganz bewusst einen tollen Fang machen, so solltest du je nach Fischart die Gegebenheiten beachten und dich an die besten Fangzeiten halten. So ist deine Chance, in einem Angelpark erfolgreich zu sein, deutlich höher.

Inhaltsverzeichnis

nach oben